Was ist Horse & Dog Trail?

                                    " Vertrauen muss man sich verdienen" R.Wiliams

Der Horse & Dogtrail ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Pferdebesitzer mit Hund oder Hundebesitzer mit Pferd. Es ist eine neue Aufgabe für Reiter, Pferd und Hund bei der ein harmonischer Umgang im Trio verlangt wird. Das ist besonders wichtig wenn man stressfrei beim täglichen Umgang mit dem Pferd auch auf den Vierbeiner, den Hund nicht verzichten möchte. Leider sieht es in der Realität an vielen Ställen anders aus. Hunde die irgend wo angebunden oder in der Box oder im Auto warten müssen während Frauchen oder Herrchen mit dem Pferd arbeiten oder sogar einen Ausritt machen. Dabei ist es so einfach mit seinen Vierbeinern gemeinsam Freude haben zu können.

alt

Wie der Name schon sagt absolvieren im Horse & Dogtrail, Pferd, Reiter und Hund gemeinsam einen Trailparcours. Dabei werden verschiedene Aufgaben gefordert, wie z.B. ohne Absitzen durch Weidetore zu gehen, überqueren von Holzbrücken, Rückwärts richten zwischen Stangen, Seitengänge über Stangen u.v.m. Dies erfordert genaue und kontrollierte Bewegungen des Pferdes in alle Richtungen wobei Gelassenheit und Vertrauen des Pferdes zum Reiter sichtbar werden. Es werden alle möglichen Situationen simuliert, die einem Reiter im Gelände z.B. auf einem Wanderritt begegnen können. Hierbei ist es wichtig das sich das Pferd ruhig, selbstständig und willig ohne große Einwirkung des Reiters durch die Hindernisse bewegt und sich dabei jederzeit zentimetergenau dirigieren lässt.

Hinzu kommen dann noch die speziellen Aufgaben die an den Hund gestellt werden, die er als gehorsamer Begleiter absolvieren soll. Die Aufgaben an ihn sind in der sogenannten Pattern genau vorgeschrieben und beschrieben.

Beispiele hierfür sind, wo der Hund ab oder angeleint werden muss, ob und wo er Sitz oder Platz machen muss, welchen Weg er nehmen soll, an Tor und Brücke voraus gehen soll oder ob er geduldig warten muss. Um nur mal einige von unzähligen Anforderungen an den Hund zu nennen. Bewertet wird der Hund als gehorsamer Begleiter und das Pferd im Sinne eines Trailpferdes, Fehler gibt es z.B. fürs Anschlagen an Stangen, falscher Weg oder falsche Gangart oder auslassen eines Hindernisses.

Sie sehen diese Disziplin ist eine neue Aufgabe die alle drei Beteiligten gemeinsam fordert. Durch die gezielten Übungen beim Horse & Dogtrail steigern wir die Zugehörigkeit des Hundes zu uns uns stärken somit die Bindung zum Reiter und zum Pferd.

In kleinen Schritten formen wir mit unserer gemeinsamen Arbeit ein unschlagbares Team.